Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover | Seelhorststraße 52 | 30175 Hannover

Neuigkeiten

KWR erfolgreich beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“

Alle KWR-Schüler mit Preisen ausgezeichnet!

Vergangenen Donnerstag bis Samstag fand der Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ in Einbeck statt. Als Veranstaltungsort stellte die KWS Saat den PS.Speicher zur Verfügung. Das KWR war dort durch seine 4 Regionalsieger mit den meisten Projekten einer einzelnen Schule vertreten. Nachdem sich am Donnerstag, Freitag und Samstagvormittag sowohl die Öffentlichkeit als auch die Jurys einen Eindruck der zahlreichen Projekte machen konnten, fand ab Samstagmittag die Preisverleihung statt. Dabei lobten Moderatoren und Juroren die durchweg hohe Qualität und Kreativität aller vorgestellten Projekte. Auch der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne war bei der Preisverleihung anwesend und hob in seiner Rede lobend den Forschergeist der Teilnehmer hervor.

Bei der Preisverleihung konnte das KWR dann an seine Erfolge im Regionalwettbewerb anschließen:

Im Fachbereich „Arbeitswelt“ erreichte Ann Sophie Dirks den 2. Platz für ihre Studie zum Einfluss von Handystrahlung auf die Gehirnaktivität ihrer Probanden. Kevin Hou und Tomke Budz erhielten in Biologie für ihre Frequenzanalysen zum Miauen von Katzen ebenfalls den 2. Platz sowie als Sonderpreis ein Jahresabonnement der Zeitschrift Make. Jonathan Ticona Bazalar bekam in Mathematik/Informatik für sein weiter verbessertes selbstfahrendes Kettenfahrzeug einen Sonderpreis für eine gelungene Softwareentwicklung. Schließlich erhielt Linda Rubin im Fachbereich „Chemie“ einen Sonderpreis der Firma „pro clean“ für ihr Projekt zur Verwendung von Glibberslime als Reinigungsmasse auf einer Tastatur.

Wir gratulieren allen Teilnehmern des KWR für ihre tollen Ergebnisse!

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium

Kontakt

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover
Seelhorststraße 52
30175 Hannover