Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover | Seelhorststraße 52 | 30175 Hannover

Musik am KWR

Musik

– ein Überblick von der 5. Klasse bis zum Abitur

Das Fach Musik wird am KWR in der Unter- und Mittelstufe entsprechend den Vorgaben der niedersächsischen Stundentafel ungekürzt erteilt. Das bedeutet, dass in den Jahrgängen 5, 6 und 7 durchgehend zweistündig und in den Jahrgängen 8 bis 10 epochal zweistündig unterrichtet wird. In Jahrgang 11 kann das Fach Musik epochal oder ganzjährig gewählt werden.
Im Musikunterricht werden den Schüler*innen alle wichtigen Kompetenzen für einen offenen und differenzierten Umgang mit Musik verschiedener Epochen und Stilrichtungen vermittelt. Durch einen hohen musikpraktischen Anteil werden Kreativität, Erlebnisfähigkeit, soziale Kompetenz und Reflexionsfähigkeit gefördert. Analytische und musikgeschichtliche Aspekte ergänzen die fundierte Auseinandersetzung mit musikalischen Inhalten.
In der Kursstufe (Jg. 12/13) wird das Fach Musik auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungs-niveau angeboten. Im Rahmen des musisch-künstlerischen Schwerpunktes kann Musik als erstes Prüfungsfach gewählt werden, sowie frei kombinierbar mit anderen Schwerpunkten als P3. Wir haben langjährige Erfahrung mit der Abnahme des Fachpraktischen Abiturs (P1/P3), bei dem die Instrumentalleistung als Teil der Abiturprüfung gewertet wird.
Ergänzt wird der Musikunterricht am KWR durch ein vielfältiges musikalisches Angebot im AG-Bereich für alle Altersstufen:

  • MiniVoices

  • Vororchester

  • KWR – Band

  • Chor

  • Orchester

Genauere Informationen finden Sie im AG-Bereich der Homepage. Einmal im Jahr fahren die Musikgruppen für einige Tage in die Landesmusikakademie Wolfenbüttel, um dort gemeinsam intensiv zu proben.
Alle musikinteressierten Schüler*innen des KWR haben regelmäßig die Gelegenheit, an den musikalischen Veranstaltungen des KWR teilzunehmen (KWR-Konzerte der Musikgruppen, Kammermusikabende, themengebundene Konzerte).
Zur Förderung musikalisch besonders begabter Schüler*innen besteht seit 2000 eine Kooperation mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien, die mit ihrem Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter (IFF) die Möglichkeit bietet, parallel zum Schulbesuch ein Musik-studium zu absolvieren. Besondere musikalische Leistungen können in die Schulnote einfließen. Am KWR wird außerdem die Teilnahme an musikalischen Wettbewerben, wie z.B. Jugend musiziert durch Beratung sowie Übe- und Vorspielmöglichkeiten gefördert.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kirsten Hahn, Fachobfrau Musik,
Hahn@kwr-hannover.de

Der Musikbereich stellt sich vor

Hier erhält man Eindrücke von den Ensembles im AG-Bereich und vieles mehr.

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium

Kontakt

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover
Seelhorststraße 52
30175 Hannover