Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover | Seelhorststraße 52 | 30175 Hannover

Über Uns

Konfliktprävention, Klassenlehrer­stunden und Patenkonzept

am KWR

Klassentrainings werden von Lehrkräften durchgeführt, die an der Fortbildung „Mobbing-Interventions-Team“ (MIT) teilgenommen haben. Die MIT-Lehrerkräfte wirken als Multiplikatoren und unterstützen die Klassenlehrkräfte in ihrer pädagogischen Arbeit. Klassentrainings können allgemein präventiv stattfinden und regen dazu an, die Situation in der Klassengemeinschaft zu reflektieren. Sie können aber auch als Interventionsmaßnahme in Zusammenhang mit einem Mobbingfall in einer Klasse durchgeführt werden In Klassentrainings werden die Schüler durch Teamspiele, gruppendynamische Übungen und Gespräche dazu gebracht, das Miteinander in der Klasse zu reflektieren.

Immer zwei Lehrkräfte zusammen übernehmen am KWR die Leitung einer Klasse. Zusätzlich zu deren Unterrichtsfächern sehen sie die Klasse in Lions Quest und in einer weiteren Verfügungsstunde. Letztere findet in Klasse 5 und 7 einmal pro Woche statt. Die Lehrkräfte haben in dieser Stunde Zeit auf aktuelle Probleme, Konflikte einzugehen und Gemeinschaft zu fördern.

Patenkonzept

Erfahrene Schüler/-innen der Jahrgänge 9-11 helfen dabei, dass die neuen Fünftklässler/-innen gut an unserer Schule ankommen.

Jede neue Klasse erhält zwei Paten, die die Klasse in den kommenden Jahren begleiten. Sie sind Ansprechpartner/-innen für alle Fragen, an die sich die Neuen vertrauensvoll wenden können. Sie unterstützen die Vorbereitung und Durchführung der Einführungswoche, der Schulexkursionen und Fahrten und bauen auf diese Weise eine besondere Verbindung zu den neuen Schülern/-innen auf.

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium

Kontakt

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover
Seelhorststraße 52
30175 Hannover