Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover | Seelhorststraße 52 | 30175 Hannover

Über Uns

Leitbild & Schulprogramm

des KWR

Das Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium (KWR) ist ein modernes altsprachliches Gymnasium in der Trägerschaft der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover.
Hervorgegangen ist es aus der im Jahre 1996 erfolgten Fusion zweier Gymnasien: dem Ratsgymnasium, das im Jahr 1262 erstmals urkundlich erwähnt wurde und sich seit 1348 in städtischer Hand befand, und dem 1875 gegründeten Kaiser-Wilhelms-Gymnasium. Deshalb blickt die Schule auf eine lange und vielfältige Tradition zurück. Darauf aufbauend und in der Überzeugung, dass humanistische Bildung den gesamten Menschen im Blick hat und darüber hinaus zeitlos ist, beschreitet das KWR den Weg in die Zukunft.

Aus diesem Verständnis heraus arbeitet das KWR mit einem stark ausgeprägten Profilangebot. Ein wichtiger Schwerpunkt stellt die Sprachbildung und hier besonders die in den Alten Sprachen Latein und Griechisch dar, daneben bilden das mathematisch-naturwissenschaftliche Profil sowie die mARS-Klassen mit ihrem musisch-künstlerischen Akzent weitere Besonderheiten des KWR. Eine große Vielfalt im sportlichen Angebot rundet das breit gefächerte Bildungsangebot ab.
Seit 2013 arbeitet das KWR als offene Ganztagsschule mit einem reichhaltigen Angebot aus Mittagessen, Förderunterricht, Arbeitsgemeinschaften und Lernzeit unter fachkundiger Leitung von Lehrkräften des KWR.

Das Leitbild des KWR

Persönlichkeiten

Das KWR erzieht seine Schülerinnen und Schüler zu unabhängigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten.

humanistisch

Das KWR fördert seine Schülerinnen und Schüler humanistisch bei der Identitätsfindung und der Entwicklung von Sprachkompetenz insbesondere durch das altsprachliche Angebot.

bilden

Das KWR sichert seinen Schülerinnen und Schülern mit der Vermittlung einer exzellenten Allgemeinbildung die Grundlage für Studium, Beruf und Leben.

Das Schulprogramm des KWR

Das Schulprogramm des KWR basiert auf dem Leitbild der Schule und ist das Ergebnis externer und interner Evaluationen. Es wird im jährlichen Rhythmus weiterentwickelt und besteht im Wesentlichen aus einer aktuellen Bestandsaufnahme sowie den daraus abgeleiteten Entwicklungszielen und Maßnahmen. Vom Schulvorstand erarbeitet und von der Gesamtkonferenz verabschiedet, zeigt das Schulprogramm die gegenwärtige Situation und die künftige Perspektive des KWR auf.
Funktion des Schulprogramms ist die systematische Verbesserung der Schulqualität. In einer Zeit großer Veränderungen in der niedersächsischen Schullandschaft soll es allen am Schulleben Beteiligten die Entwicklungsvorhaben des KWR transparent machen, sie zur Mitarbeit motivieren und ihnen dabei Orientierung geben.
Die interessierte Öffentlichkeit wird durch das Schulprogramm über das Selbstverständnis, die Ziele und die Konzepte des KWR informiert. Sie soll sich ein Bild von dem unverwechselbaren Profil dieses in der hannoverschen Schullandschaft besonderen Gymnasiums machen können.

Darüber hinaus gibt es das KWR-Handbuch, das viele nützliche Informationen zum Schulbetrieb am KWR bereithält und jährlich aktualisiert wird. können.

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium

Kontakt

Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover
Seelhorststraße 52
30175 Hannover