Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium Hannover - modernes altsprachliches Gymnasium

Abiturgottesdienst

Freitag, den 16.06.2017 um 11:00 Uhr in der Friedenskirche

Abi Godi

Das KWR feiert wieder große Erfolge bei Jugend forscht

Beim Regionalwettbewerb in Hannover konnten sich die Schülerinnen und Schüler des KWR wieder über zahlreiche Preise freuen.
Erste Preise mit Weiterleitung zu den Landeswettbewerben gewannen Corinna Böger, Tobias Scheithauer, Maximilian Beckmann, Robert Schaller und Benjamin Gartenfluss sowie Roni Klemme, Robin Söhle und Friedrich Winkler.
Zweite und dritte Preise errangen:
Maik Gudi, Sebastian Zelleröhr und Florian Uherek, Florian Elbrandt, Sidar Polat und Constantin Vatis, Zacharias Schmitt, Alexander Stauch sowie Thomas Dias Mundt, Lewin Jathe und Maximilian Simon.
Jan-Philipp Bücker, Arno Kappe und Stefanie Liu bekamen den Sonderpreis für den schönsten Stand.
Beim Landeswettbewerb  Schüler experimentieren erreichten alle drei teilnehmenden Gruppen einen hervorragenden zweiten Platz.
Beim Landeswettbewerb Jugend forscht erreichte Corinna Böger einen zweiten Platz.
Tobias Scheithauer bekam den ersten Platz zugesprochen und damit die Weiterleitung zum  Jugend forscht in Erlangen. Dort errang Tobias einen der begehrten Sonderpreise, eine Teilnahme am „China Adolescents Science and  Technology Innovation Contest“ in China!
Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlich!
 
Darüber hinaus gratulieren wir Fau Meyer-Kutz, die den Helmholtz-Lehrerpreis gewonnen hat.

170224 Lisa Lenajugendforscht 0099

Schulbuchflohmarkt

Am letzten Montag (19.06.2017) und Dienstag (20.06.2017) dieses Schuljahres, jeweils zwischen 9:30 Uhr und 12:30 Uhr, findet wieder in der Eingangshalle oder auf dem Schulhof ein Schulbuchflohmarkt statt. Man kann dort entweder seine gebrauchten Schulbücher zum Kauf anbieten oder sich welche für die zukünftige Klasse günstig besorgen.


Vertrauenswürdige Schüler aus verschiedenen Klassen (Leitung: Zacharias Schmitt, Jg.11) stehen bereit, zu verkaufende Bücher in Kommission zu nehmen. Man nennt ihnen den Preis, den man erzielen möchte, und den Verhandlungsspielraum. Daraufhin erhält man einen Pfandzettel.
Spätestens bis 12:45 Uhr am Dienstag muss man entweder sein nicht verkauftes Buch wieder abgeholt oder gegen Rückgabe des Pfandzettels das erzielte Geld in Empfang genommen haben. Geschieht das nicht, kann keine Gewähr übernommen werden, dass man das Buch oder das Geld zurückerhält.
Am Verkaufstisch ist auch die gültige Schulbuchliste einsehbar.
Nur Schulbücher aus eigenem Besitz oder ausgemusterte Bücher aus Schulbesitz (erkennbar am Ausmusterungsstempel) dürfen gehandelt werden.
Ist noch etwas unklar, kann man sich an Frau Kalmbach oder mich wenden.
Karin Gockenbach

Zeugniskonferenzen (neue Version vom 24.05.!)

Am 12. und 13. Juni finden die Zeugniskonferenzen statt. Die Konferenzteilnehmer können pdf hier (213 KB) die genauen Termine erfahren.

Erfolgreicher 1. Platz beim Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia – Tennis“

Am 18.5.17 konnten sich Antoine Huynh (6a), Alexander von der Wense (5c), Paul Rittershaus (6b), Roland Walter Poll (6a) und Ilias Massuras, (5c) erfolgreich gegen die SpielerInnen des Gymnasiums Isernhagen durchsetzen. Auch wenn es Antonie nach einem ersten verlorenen Satz nach den glatt gewonnenen Einzeln der anderen Spieler sehr spannend machte, konnte er sich dann stark gegen seinen Spielpartner im zweiten Satz und im folgenden Match-Tie-Break durchsetzen. Auch die beiden Doppel gewann unser Team, so dass wir insgesamt mit 6:0 den Platz verließen und so zum Bezirksentscheid antreten dürfen. Begleitet und unterstützt wurden die Jungs von Lilli Wiedenmann (10a) und Frau von der Wense – herzlichen Dank für die Unterstützung!
Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Gegner!
Karla Eichholz

JtfO T